Sehbehinderung Sehbehinderung
Slogan
Sehbehinderung Sehbehinderung

Unternavigation

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Soziale Netzwerke

Folgen Sie uns auf Twitter!

Twitter Logo

Der BFS bei Facebook

Der BFS bei Facebook

Kooperationspartner

Bundesverband

Wir sind Mitglied in der

Bildergebnis für logo bag selbsthilfe

Unsere Zeitschrift "VISUS"

Visus Logo

BFS Buch: "See bad feel good"

cover see bad feel good

Woche des Sehens

Logo Woche des Sehens Frau mit Fernglas

QR - Code BFS e.V.

Qr Code BFS

Inhaltsbereich

Sie sind hier: www.bfs-ev.de
.

Definition Sehbehinderung

Sehbehindert ist ...

In Deutschland ist etwa ein Prozent der Bevölkerung von Sehbehinderung betroffen. Die Sehbehinderungen unserer älteren Mitbürger sind statistisch nicht erfasst, so dass von einer Zahl Betroffener größer als 800.000 ausgegangen werden muss. Sie steigt aufgrund des zunehmend veränderten Altersaufbaus ständig an.
Sehbehindert ist nicht schon jeder, der eine Brille trägt. Sehbehindert ist, wer trotz Korrektur mit optischen Gläsern kein normales Sehvermögen erreicht. Dies ist in der Regel der Fall, wenn ein Sehvermögen von 1/3 bis 1/20 der Norm gegeben ist. Hochgradig Sehbehinderte erreichen nur 1/20 bis 1/50 der normalen Sehfunktionswerte und sind ab dem Grenzwert 1/50 als blind eingestuft.
Innerhalb dieser Grenzwerte gibt es eine außerordentliche Vielfalt des Grades der Sehbehinderung. Hinzu kommt die große Zahl verschiedenster Erkrankungen und sonstiger Ursachen, die eine Sehbehinderung zur Folge haben.



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite